Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

December 05 2017

voyd
23:18
4380 2391 500
Reposted fromFlau Flau viakokoloko kokoloko

December 04 2017

voyd
17:39
5170 8ab6
Reposted fromkalafiorowa kalafiorowa viabehcio behcio
voyd
17:13
me: *wants to meet new people, to date, to make friends and just to connect*
anxiety: oh sweetie
Reposted fromintotheblack intotheblack viadivi divi
voyd
11:20
voyd
11:13
Because they look pretty finished when they leave the nest. Baby pidgeons are cute af, but they are shitting all over the place.
voyd
10:50
Reposted fromantichris antichris viacarsten233 carsten233

November 30 2017

voyd
11:28
Reposted fromFlau Flau viaankin ankin

November 29 2017

voyd
22:32

Aufstieg und Fall des Mathematisch- Intellektuellen Komplexes

Leider nicht auf deutsch und Untertitel find ich auch nicht.
Ich kann mir auch kein bißchen vorstellen, daß sich das jemand sonst zur Entspannung anguckt. Das ist das Niederschmetterndste, was man als Dokumentarfilm überhaupt drehen kann.
"Das klingt furchtbar pessimistisch." "Wir haben so optimistisch wie möglich formuliert."
Besonders um das Ökosystem- Konzept ist es schade.
Hier in Teil zwei: https://vimeo.com/groups/96331/videos/80799352
 »All Watched over by Machines of Loving Grace« von Adam Curtis. Die Filmreihe zeigt, wie die Menschheit durch die von ihr gebauten Maschinen kolonialisiert wurde.
Auch wenn wir es nicht realisieren, sehen wir doch heutzutage alles in der Welt durch die Augen der Computer. Adam Curtis Dokumentarfilme behaupten, dass Computer uns nicht befreit haben, sondern stattdessen unsere Sicht der Welt um uns herum verzerren und vereinfachen.
1. Love and Power. Dieser Film erzählt die Geschichte der Vision der 1990er-Jahre, dass Computer eine neue stabile Welt schaffen könnten. Demnach würden Computer einen neuen, humanen globalen Kapitalismus herbeiführen, ohne Risiken und ohne den Boom-Bust-Zyklus der Vergangenheit. Sie würden politische Macht abschaffen und eine neue Art der Demokratie über das Internet schaffen, in der Millionen von Personen als Knotenpunkte in kybernetischen Systemen miteinander verbunden wären – ohne Hierarchie.
2. The Use and Abuse of Vegetational Concepts. Dieser Film zeigt erzählt davon, dass unsere moderne wissenschaftliche Vorstellung der Natur als ein selbstregulierendes Ökosystem in Wahrheit eine Maschinenfantasie ist. Die Vorstellung hat wenig mit der wahren Komplexität der Natur zu tun. Sie beruht auf kybernetischen Vorstellungen, die in den 1950er-Jahren von ehrgeizigen Wissenschaftlern auf die Natur projiziert wurden. Eine statische Maschinentheorie der Ordnung, die Menschen und alle anderen Dinge auf der Erde als Bauteile – Zahnräder – in einem System betrachtet.
3. The Monkey in the Machine and the Machine in the Monkey. Dieser Film beleuchtet, warum der Mensch diese Vision der Maschine als so verführerisch empfindet. Der Film begründet dies darin, dass alle politischen Träume zur Veränderung der Welt zum Besseren versagt zu haben scheinen – also haben wir uns in Maschinenfantasien zurückgezogen, die behaupten, dass wir keine Macht über unsere Handlungen haben, weil sie unser Versagen entschuldigen.
http://zkm.de/event/2017/10/all-watched-over-by-machines-of-loving-grace

Reposted fromyellowsoupmarine yellowsoupmarine
voyd
14:06

Eine Frauenärztin hat auf ihrer Homepage über die gesetzlichen Möglichkeiten für Abtreibungen informiert - Und wird zu einer Geldstrafe von insgesamt 6.000 Euro verurteilt, weil es nach Paragrafen 219a strafbar ist, "Werbung für Schwangerschaftsabbrüche" zu machen.

November 28 2017

voyd
10:04
4755 d946
Reposted fromlokrund2015 lokrund2015 viabiauek biauek
voyd
09:58
2310 0079
Reposted frompineska pineska viackisback ckisback
voyd
07:44
Reposted fromteijakool teijakool viackisback ckisback

November 23 2017

voyd
13:44
voyd
10:06
9842 1add 500
Reposted fromKrebs Krebs viamkaynoa mkaynoa
voyd
10:06
Reposted fromFlau Flau viaMerelyGifted MerelyGifted

November 22 2017

20:44
3680 4cbd 500
Reposted fromdivi divi viaszydera szydera
20:23

mycharliequinn:

going to the doctor when you’re chronically ill is weird.

It’s like imagine everything in your house is on fire, and you’re standing there and the fire department come in like, describe the fire to me and maybe we can find what caused it and put it out.

and you can’t just say everything so you’re like… well the fire in the curtain is the biggest
but the fire in the photo albums might be doing the most damage
also the fire in the couch is really inconvenient

occasionally the firemen are like, well your tv is on fire so it might be electronic-fireitus but that would cause other things like fire in the dvd player

and you’re like, oh yes. that’s been on fire for years. I forgot to mention it because it’s always been a relatively small fire. It’s right next to the bookshelf which has much more fire.

and then the firemen are like, oh. i wouldn’t worry about that. book shelf fire just happens sometimes.

voyd
12:51
Reposted fromFlau Flau
voyd
09:29
The difference between minimum and maximum is 9 minutes for a 7 1/2 hour workday. This is basically taking a shit or going for a smoke break.
Reposted bySmigolp856
voyd
09:26
4118 35ef
Reposted frommieteq mieteq viaLanou Lanou
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl